Kategorien
vDHd2021

Was ist eigentlich KONDA? – Die etwas andere Projektvorstellung

Team: Julia Rössel, Deutsches Dokumentationszentrum Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg (@JuliaR2Punkt0) | Arno Kesper (DDK) | Markus Matoni (SUB Göttingen) | Viola Wenz (Uni Marburg) | @KondaProjekt

KONDA steht für Kontinuierliches Qualitätsmanagement von dynamischen Forschungsdaten zu Objekten der materiellen Kultur unter Anwendung des LIDO-Standards und ist ein Forschungsprojekt von Informatikerinnen und Kunsthistorikerinnen am Bildarchiv Foto Marburg, dem Fachbereich Mathematik und Informatik der Universität Marburg und der Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen. Doch was genau ist mit diesem Titel gemeint und was wird dabei erforscht? Das KONDA-Team möchte sich vorstellen, mit Ihnen diskutieren und gezielt auf Ihre Fragen antworten. Beteiligen Sie sich an unserem „Call for Questions“ auf Twitter @KondaProjekt – Hashtag #askKONDA – oder per E-Mail an konda(at)uni-marburg.de und machen Sie mit bei unserer Live-Session bei der virtuellen DHD 2021.

Links:

Termine:

  • Montag, 22.03.2021 – Mittwoch, 24.03.2021: Call-for-Questions #askKONDA
  • Donnerstag, 25.03.2021, 11-12 Uhr: Live-Session

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.