Kategorien
vDHd2021

vDHd 2021 – Zentrale Veranstaltungen 15.–17.9.2021

vDHd 2021 – zentrale Veranstaltungen
Eventtage #2, 15.–17. September 2021

Auftaktveranstaltung 15.9.2021, 9.00 – 10.00 Uhr
Moderation: Waltraud von Pippich

Keynote “Let´s do it! Experimente in den (digitalen) Geisteswissenschaften” von Mareike Schumacher 15.9.2021, Beginn: 18.15 Uhr
Moderation: Simon Meier-Vieracker

DH Pub-Quiz 15.9.2021, ab ca. 20.00 Uhr
Moderation: Melanie Seltmann

Konferenzabschluss 17.9.2021, 15.00 – 16.00 Uhr
Moderation: Lars Wieneke

Die zentralen Veranstaltungen der vDHd 2021 “Experimente” sind alle über denselben Zoom-Link zugänglich. Der Zugangslink steht im Tagungs-Pass.

Zum Tagungsprogramm
vDHd 2021, Eventtage #2, 15.–17. September 2021

Kategorien
vDHd2021

vDHd 2021 Experimente – Konferenzabschluss

Die Veranstaltung zum Konferenzabschluss der vDHd 2021 “Experimente” findet am Freitag, den 17.9.2021, von 15.00 bis ca. 16.15 Uhr statt.

Auf dem Programm: Es gibt Berichte und Neues aus den DHd-AGs zu hören: die AG Graphen und Netzwerke, die AG Theorie, die AG Film und Video, die AG 3D-Rekonstruktion, die AG OCR und die AG Zeitungen und Zeitschriften werden berichten.

Niels-Oliver Walkowski aus dem Herausgeber*innenteam von “Fabrikation von Erkenntnis. Experimente in den Digital Humanities“, hg. von Manuel Burghardt, Lisa Dieckmann, Timo Steyer, Peer Trilcke, Niels-Oliver Walkowski, Joëlle Weis, Ulrike Wuttke, stellt das Konzept der vDHd-Publikation vor (Teilband bei Melusina Press / Teilband in der ZfdG).

Die Award Gewinner*innen des Posterawards und des Posterslams werden noch einmal auf unsere virtuelle Bühne gebeten werden: Amelie Dorn mit dem Poster “Erprobung neuer Technologien zur Erschließung und Analyse kultureller Information aus Bildern – das ChIA Projekt” und Lukas Weimer mit dem Poster “Eigen- und Fremdcharakterisierung literarischer Figuren untersucht mit Sentimentanalyse”.

Das Team der DHd 2022 “Kulturen des digitalen Gedächtnisses” wird Ausblicke auf die 8. Jahrestagung des Verbands Digital Humanities im deutschsprachigen Raum 2022 in Potsdam geben.

Musikalische Darbietungen werden Sie erfreuen.

Moderation: Lars Wieneke

Teilnahme:

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Der Zugangslink steht im Programm (siehe oben) und im Tagungs-Pass.

Link:

Der Zugangslink steht im Progamm der Sitzung zum Konferenzabschluss und im Tagungs-Pass.

Termin:

Freitag, 17.9.2021, 15.00 – ca. 16.15 Uhr

Kategorien
vDHd2021

Eröffnung der zweiten Eventtage

Eröffnungstag 15.9.2021
Eventtage #2

Die Auftaktveranstaltung zu den zweiten Eventtagen der vDHd 2021 “Experimente” findet statt am Mittwoch, den 15.9.2021, von 9.00 bis 10.00 Uhr.

Der Tagungs-Pass für die zweiten Eventtage wird vorgestellt und digital verteilt werden.

Ein Event-Slam für Veranstaltungen, die Sie während den Eventtagen auch spontan, ohne vorherige Anmeldung besuchen können, wird veranstaltet. Gespannt sein dürfen Sie darauf, dass auch die Abendveranstaltungen – 1. Deep-Learning-Stammtisch am Eröffnungstag, 15.9., 16–17 Uhr, das DH Pub-Quiz am Abend des Eröffnungstages, ab ca. 20.00 Uhr (nach der Keynote und Diskussion) und die Pecha-Kucha-Night am Donnerstag, 16.9., ab 18.15 Uhr – in der Auftaktveranstaltung zu den Eventtagen bereits teaserartig für das Tagungspublikum vorgestellt werden. Die Modalitäten zum Mitquizzen und zum Zuschauen beim DH Pub-Quiz sowie weitere Infos werden Ihnen von der Quiz-Moderatorin Melanie Seltmann (@msiemund) präsentiert. Über den 1. Deep-Learning-Stammtisch erhalten Sie Hinweise zur Teilnahme und zum Ablauf von Gernot Howanitz (@ghowa). Einblicke in das Event der Pecha-Kucha-Night, auf das viele schon gespannt warten, liefert Ihnen Franziska Klemstein (@FKlemstein).

Die vDHd-Event-Leiter*innen Sander Münster von der Virtuellen 3D-Akademie, David Knecht von Geovistory (@KleioLab), Jürgen Hermes (@spinfocl) vom Projekt-, Games- und Media-Showcase-Event DH Showreel (zum Orga-Team gehören auch: Øyvind Eide @oeide, Nils Reiter @nilsreiter, Börge Kiss, Susanne Kurz, Jan Wieners), Jonathan D. Geiger (@jodageiger) für das Booksprint zur Digitalen Quellenkritik und Marco Heiles zu Experimenten zur Erfassung mittelalterlicher Texte und Handschriften als Linked Open Data stellen ihre Veranstaltungen dem vDHd-Publikum vor.

Wir freuen uns auch besonders darauf, dass nach einem zweiwöchigen digitalen Gedankenexperiment (unter der Nutzung von Flinga https://flinga.fi für kollaboratives Arbeiten – die Rechnung scheint aufgegangen zu sein) zu einem idealen Online-Portal für die Jüdische Geschichte Anna Menny (@IGdJHH@keydocuments) und Daniel Burckhardt in der Auftaktveranstaltung anwesend sein werden, um über das Projekt des Online-Portals (@JGO_Portal) zu berichten. Zum Organisationsteam des Events und den Initiator*innen der Idee gehört auch Miriam Rürup vom Moses Mendelssohn Zentrum Potsdam (@MmzPotsdam). Geplant ist schließlich ein gemeinsamer digitaler Hörsaal-Wechsel um 10.00 Uhr in die Panel-Diskussion zum Gedankenexperiment, Panel mit: Kerstin von der Krone, Harald Lordick (@nubuker), Sabine Moller, Daniel Stoekl Ben Esra (@d_stoekl) und Gerben Zaagsma.

Die Veranstaltung wird moderiert von Waltraud von Pippich (@wpippich).

Am Eröffnungstag, 15.9., freuen wir uns, Sie und Euch alle wiederzusehen zur Keynote “Let´s do it! Experimente in den (digitalen) Geisteswissenschaften” von Mareike Schumacher (@M_K_Schumacher), Beginn: 18.15 Uhr, eingeleitet und moderiert von Simon Meier-Vieracker (@fussballinguist). Später wird am Eröffnungstag der zweiten Eventtage der vDHd, am 15.9., das mittlerweile bereits 2. DH Pub-Quiz veranstaltet werden, Beginn: ab ca. 20.oo Uhr. Wir freuen uns sehr auf Sie und Euch!

Die zentralen Veranstaltungen der vDHd 2021 finden alle im selben Zoom-Raum statt. Der Zugang zu sämtlichen zentralen Events funktioniert über denselben Kölner Zugangslink. Zugangslink horten!

Zum Programm der zweiten Eventtage der vDHd 2021.

Moderation: Waltraud von Pippich (@wpippich)

Teilnahme:

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Zugangslink steht im Tagungs-Pass.

Link:

Der Zugangslink steht im Tagungs-Pass. Der Tagungs-Pass ist über die vDHd Website, im Tagungsbüro und auf Anfrage per E-Mail an vdhd2021@dig-hum.de erhältlich. Wir teilen ihn auch via Twitter DM.

Die zentralen Veranstaltungen der vDHd 2021 „Experimente“ finden alle im selben Zoom-Raum statt und sind alle über denselben Zoom-Link zugänglich. Der Zugangslink steht im Tagungs-Pass, er ist im Tagungsbüro erhältlich, wird auf Anfrage per E-Mail an vdhd2021@dig-hum.de oder via Twitter DM zugestellt. Kommt zahlreich!

Termin:

Mittwoch, 15.9.2021, 9.00 – 10.00 Uhr

Kategorien
vDHd2021

Der (vorläufige) Abschluss – Rückblick, Feedback und Ausblick #vDHd2021

Die Abschlussveranstaltung zur ersten Eventwoche (zugleich Auftaktveranstaltung zu den Zwischenevents) findet am Freitag, 26.03.2021 von 15-16 Uhr s.t. statt – der Link zum Zoom-Meeting findet sich hier.

Die Sitzung bietet ein Resümee der vergangenen Konferenztage und eine kurze Einführung in eine Feedback-Umfrage. Die Panel- und Workshop-Leiter*innen der Zwischenevents werden in der Form von Kurz-Pitches ihre Veranstaltungen vorstellen. Schließlich gibt es ein allgemeines Q & A für das Publikum.

Wo? vDHd 2021 zoom-Raum: Zentrale Veranstaltungen
See you!